Konzert
Hessisches Staatstheater
Wiesbaden | Wiesbaden | Deutschland

Wagner-Galakonzert

Zur Eröffnung der Internationalen Maifestspiele 2017
Mit Catherine Foster, Klaus Florian Vogt & René Pape
Höhepunkte aus Richard Wagners Opern »Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg«, »Lohengrin«, »Tristan und Isolde«, »Die Meistersinger von Nürnberg« & »Parsifal«
So, 30.04.2017
Internationale Maifestspiele 2017GROSSES HAUS19:00
Catherine Foster
Foto: Robert de Fresnes
Klaus Florian Vogt
Foto: Harald Hoffmann
René Pape
Foto: Claudia Leupold
Patrick Lange
Foto: Neda Navaee, Berlin

Große Wagner-Stimmen eröffnen die Festspielsaison in Wiesbaden mit einem Konzert, das auf den Jahresschwerpunkt am Hessischen Staatstheater einstimmt: Richard Wagner und »Der Ring des Nibelungen«. Als Star-Gäste des Abends kommen mit Catherine Foster, Klaus Florian Vogt und René Pape drei Künstler, die weltweit als führende Wagner-Interpreten gehandelt werden. Als Lohengrin ist Klaus Florian Vogt an den wichtigsten Opernhäusern gefragt und wird auch in Wiesbaden die »Gralserzählung« des Schwanenritters präsentieren. Die britische Sopranistin Catherine Foster ist vor allem als Brünnhilde (u. a. im aktuellen Bayreuther Castorf-»Ring«) international bekannt. Sie wird Szenen der Wagner-Protagonistinnen Elisabeth (»Tannhäuser«) und Isolde interpretieren. König Marke (»Tristan und Isolde«) ist eine der Paraderollen von René Pape, die er u. a. regelmäßig an der Met singt.

Besetzung

Dirigent Patrick Lange
Sopran Catherine Foster
Tenor Klaus Florian Vogt
Bass René Pape
Hessisches Staatsorchester Wiesbaden

Termine

Kurhaus20:00
19:00 Uhr Einführung im Friedrich-von-Thiersch-Saal