Im Hexenwald

Bearbeitung einer Vorlage
KOHLHECKSCHULE | KINDERTHEATERSTUDIO
Mi, 21.03.2018
Theaterpädagogik | Schultheatertage 2018Kleines Haus10:00
Foto: Theatergruppe KOHLHECKSCHULE
Das »Kindertheaterstudio« der Kohlheckschule Wiesbaden setzt sich aus 27 Kindern der zweiten bis vierten Klassen zusammen. Ein Großteil hat bereits letztes Jahr erste Erfahrungen bei den Schultheatertagen sammeln dürfen. Die Theater-AG probt einmal wöchentlich in einer Doppelstunde. Nach einem kurzen »warming-up« mit der gesamten Gruppe werden die einzelnen Szenen getrennt einstudiert. Da es sich bei dem Stück um die Bearbeitung einer Vorlage handelt, haben die Kinder die Möglichkeit, sich und ihre Ideen einzubringen und sich gegenseitig Rückmeldung zu geben.

Eine Geschichte von Hexen und Feen, von Wanderern, Raben, Katzen und einem sprechenden Hexenfeuer. Als sich die Wanderer verirren, geraten sie in den gefährlichen Hexenwald und werden von den Hexen in Hühner verzaubert, die sie nach ihrem Hexentanz über dem Feuer grillen wollen. Zum Glück gibt es aber noch die Feen...



SPIELER / -INNEN
27 Schüler/innen der 2. bis 4. Klasse

LEITUNG
Tobias Drews