Laura Weber

Geboren 1987 in Torgau/Sachsen, studierte in Saarbrücken, Jena, Weimar und Hull/UK Volkskunde/Kulturgeschichte, Kultur- und Musikwissenschaft sowie Kulturmanagement.
In ihrer Studienzeit war sie Schiller-Stipendiatin am Nationaltheater Mannheim, im Projektteam des Weimarer Literaturfestivals »juLi im juni« und sammelte als Praktikantin und künstlerische Assistentin unter anderem an der Hamburgischen Staatsoper, der Hamburgischen Kulturstiftung, am Theaterhaus Jena, beim MDR in Leipzig, am Theater Bonn sowie zuletzt am Hessischen Staatstheater Wiesbaden zahlreiche Erfahrungen. Dabei lernte sie namhafte Künstler kennen und arbeitete mit verschiedenen Orchestern, Dirigenten, Sängern, Schauspielern und Regisseuren zusammen.
Ab Oktober 2016 übernimmt sie die Elternzeitvertretung von Anna-Sophia Güther und ist Schauspieldramaturgin am Hessischen Staatstheater Wiesbaden.

Produktionen

Dramaturgie in »Römische Trilogie«
Dramaturgie in »The Hard Problem«
Dramaturgie in »Unterwerfung«
Dramaturgie in »Mein Kampf«
Dramaturgie in »Terror«