Eintritt ab 18 Jahren

Sex is Sentimental

Video-Installation von Erik van Lieshout
Nur Abendkasse.
Fr, 24.08.2018
Wiesbaden BiennaleBluebox-Kino09:00 - 23:00
Foto: Erik van Lieshout

Wo Anfang des 20. Jahrhunderts im Stummfilmkino LUNA Carl Zuckmayer am Klavier saß, residiert seit fast 40 Jahren eines der mittlerweile letzten verbliebenen Erotikkinos Wiesbadens: das Bluebox-Kino. Hier an der Schwalbacher Straße zeigt Erik van Lieshout seine Video-Installation „Sex is Sentimental“. Eine sehr persönliche und schamlos narzisstische Videocollage über die frisch entflammte Liebe zu seiner damaligen Assistentin Suzanne, die scheinbar seine Arbeitsökonomie und sein Selbstbild auf den Kopf stellt.

Zwischen manischer Arbeit, ungeduldiger Sehnsucht, Bildern von Frauen in Unterwäsche, flirrender Unsicherheit, Carla Bruni und der Lust zur Macht, verliert und sucht sich van Lieshout immer wieder auf Neue. Das Selbstporträt eines Liebenden inmitten von ungehemmter Pornografie.

Der Eintritt von 10€ wird im Bluebox-Kino selbst bezahlt. Vielleicht kann mit Harry, dem Inhaber, verhandelt werden... (Kleiner Tipp: Wer als Paar kommt, zahlt die Hälfte!)