Konzert
Sebastian Koch | Deutschland

Sebastian Koch liest:
»Die Kreutzersonate« von Leo Tolstoj


Sebastian Koch
Foto: Mathias Bothor
Sebastian Koch
Foto: Mathias Bothor
Anna Naretto
Erik Schumann
Foto: Thorsten Hönig

Ein Mann begeht einen Eifersuchtsmord, weil seine Frau mit einem Geiger Beethovens »Kreutzersonate« musiziert. Was nach Sonntagabend-Krimi klingt, wird bei Leo Tolstoj zu einer der psychologisch dichtesten Erzählungen der Weltliteratur. Star-Schauspieler Sebastian Koch – nicht zuletzt für seine Hauptrolle im Oscar-prämierten Film »Das Leben der Anderen« mit Preisen überhäuft – lässt die Beichte des Ich-Erzählers aus Tolstojs Novelle lebendig werden. Musikalisch gerahmt wird der Abend von Erik Schumann und Anna Naretto, die – natürlich! – Beethovens »Kreutzersonate « op. 47 interpretieren.

Begleitender Film: »Werk ohne Autor« in der Caligari FilmBühne

Besetzung

Rezitation Sebastian Koch
Violine Erik Schumann
Klavier Anna Naretto