JUST
Helene-Lange-Schule | Klasse 9b

Dödl Di Dödl Dö – 15 Zimmer mit Loriot und Karl Valentin

Aufführung nach Textvorlage
Di, 26.03.2019
Schultheatertage 2019Kleines Haus15:00

Dödl Di Dödl Dö - 15 Zimmer mit Loriot und Karl Valentin
Der Schauplatz unseres Theaterstücks ist ein Hotel. In 15 Zimmern werden Sie Zeuge sehr persönlicher Geschichten von Loriot und Karl Valentin. Unsere Gäste verzweifeln an der englischen Aussprache, haben Anfangsschwierigkeiten im Jodeln und ärgern sich über schiefhängende Bilder. Anzüge wechseln ihre Besitzer und Fernseher sind defekt. Außerdem haben Sie die einmalige Möglichkeit an den ganz persönlichen Problemen unserer Gäste teilzuhaben. Lassen Sie sich überraschen, was sich hinter jeden einzelnen Tür abspielt.
Der Schauspieler Philippe Jacq führte Regie bei dem fünfwöchigen Klassenprojekt.
Unsere Premiere fand am 9. November 2018 um 19:00 Uhr in der Aula der Helene-Lange-Schule statt.
Bei dem Projekt haben wir nicht nur Theater gespielt und unsere Rollen ausgefüllt, sondern auch alles selbst organisiert - vom Bühnenbild über die Kostüme und die Maske, von Plakaten über Pressearbeit und Organisation drumherum, von Requisiten und Sponsorensuche. Ein echtes Klassenprojekt!

Besetzung

Leitung Philippe Jacq, Viola Dörffeldt
Technik Finn Andrée, Lennart Weber
Bühnenbildner/Kostüme etc. 26 Schüler der 9b
Mitwirkende Schüler*innen 24 Schüler der Klasse 9b