Schauspiel
Hessisches Staatstheater Wiesbaden | Deutschland
Uraufführung

Paris-Dakar oder Schrödingers Katze

Von Manfred Karge
Mi, 08.05.2019
Internationale Maifestspiele 2019 | UraufführungWartburg19:30 - 20:50
Foto: Manfred Karge

Zwei Männer duellieren sich mit unterschiedlichsten Meinungen. Da geht es um Einsteins Gehirn und Robben in Alaska, um Quizshows und die Autoindustrie, um die Zerstörung der Umwelt und um Essschwierigkeiten, um Demokratie und Christentum, und schließlich und endlich um »Schrödingers Katze«, jenes berühmte Gedankenexperiment der Physik. Jeder glaubt die Wahrheit gepachtet zu haben. Aber ist wahr wirklich wahr? Und wie relativ sind Meinungen?

Der Schauspieler, Regisseur und Bühnenautor Manfred Karge spielte und inszenierte u. a. am Berliner Ensemble, an der Berliner Volksbühne, am Schauspielhaus Bochum und am Wiener Burgtheater. Er hat mehrere Theaterstücke geschrieben, die in aller Welt gespielt werden.

»Paris-Dakar« ist eine Uraufführung für die Internationalen Maifestspiele.

Begleitender Film: »Die Abenteuer des Werner Holt« in der Caligari FilmBühne

Besetzung

Inszenierung Manfred Karge
Raum Gisbert Jäkel
Musik Bo Wiget
Dramaturgie Hermann Wündrich
Mit Raphael Dwinger, Felix Tittel & Eva Brunner

Termine

Internationale Maifestspiele 2019 | UraufführungWartburg19:30 - 20:50
Internationale Maifestspiele 2019 | UraufführungWartburg19:30 - 20:50