Stephan Rumphorst

Regisseur, Schauspieler, Ausstatter (Gast)
StephanRumphorst, 1972 geboren, absolvierte seine Schauspielausbildung an der American Academy of Dramatic Arts / Los Angeles. Dort war er auch Mitglied des International Classical Acting Projects unter der Leitung von Elizabeth Huffman und erhielt eine Filmschauspielausbildung am THE STUDIO. 1999 begründete er das Kindertheater Zapperment! Berlin mit; zahlreiche Festivalbesuche und Auftritte führten ihn in Kooperation mit dem theater der jugend Paderborn in bisher neun europäische Länder und die USA. Er inszenierte und initiierte rund 50 Projektein der freien Szene, darunter Seniorentheaterprojekte für das Theater der Erfahrungen Berlin, sowie Schauspiele und Literaturtheater in Dortmund, Essen und Berlin. »Noah und der große Regen« für die Studio-Bühne Essen wurde 2012 beim »Liverpool International Theatre Festival« in Kanada vierfach nominiert und konnte den Preis für »Outstanding Actress« entgegen nehmen. Vom AACT-Theater Festival in Venice / Florida brachte die Produktion 2014 ebenfalls den Preis für »Outstanding Actress« sowie »Outstanding Production« mit zurück. In den Spielzeiten 2012-2014 war Stephan Rumphorst am Landestheater Eisenach als Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge engagiert. In den letzten Jahren inszenierte er u.a. am Theater Naumburg, dem theater 36 Dortmund und den Städtischen Bühnen Lahnstein. Für das Junge Staatstheater zeichnete er sich in der Spielzeit 14/15 für die Inszenierung der UA von Paul Maars »Der verborgene Schatz« verantwortlich, in der laufenden Spielzeit wird er »Lohengrin: Unterwegs mit Schwan!« von Katrin Lange auf die Bühne bringen und ist als Löwe in »Der Zauberer von Oz« und als Max in »Max und Moritz« zu sehen.

Weitere Informationen:  www.sten-jacobs.com

Produktionen

Regie & Ausstattung in »Lohengrin: Unterwegs mit Schwan!«

Galerie

Foto: Bettina Müller
Der Zauberer von Oz
Stephan Rumphorst, Ensemble
Foto: Bettina Müller
Der Zauberer von Oz
Stephan Rumphorst, Sophie Pompe

Termine

Studio15:00 - 16:15
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse