Konzert

Lars Reichow: »Wunschkonzert«

Mo, 10.12.2018
GROSSES HAUS19:30
»Wunschkonzert« zur Weihnachtszeit. Ein traumhaftes Programm aus dem wirklichen Leben. Reichow schöpft aus dem Vollen seines Gesamtwerkes, überrascht durch weihnachtliche Geschichten und neue Lieder. Tränenreicher Humor und trockene Ironie.
Foto: Alexander Sell

Lars Reichow, die Ute Lemper unter den musikalischen Kabarettisten, kommt nach Wiesbaden. Der große Entertainer, Kabarettist, Musiker und Briefmarkensammler streckt sich noch einmal auf der Heizdecke der Empfindsamkeiten aus, um einen Handstand zu machen. Ganz in der Tradition eines Harald Juhnke und eines Heinz Schenk lässt er Politik und Zeitgeschehen an sich abperlen. Kümmert sich rührend um die offenen Großbaustellen und die kleinen Schürfwunden des Lebens.

In der Reichow-Show bleibt kein Auge trocken: Tagesaktuell schlägt der Nationalisten-Schreck den Bogen von der Spree bis an die Memel, von Paris bis Biebrich.

Ein humorvolles, nachdenkliches, politisches und privates Kur-Kabarett-Konzert.
Doch. Wirklich. Ganz ehrlich – es lohnt sich!