Stella An

Sopran
Die New Yorkerin koreanischer Herkunft, Preisträgerin des Gesangswettbewerbes der Kammeroper Rheinsberg, war zunächst Mitglied im Opernstudio Köln und singt seit 2014.2015 inWiesbaden. Wichtige Partien hier waren Gretel (»Hänsel undGretel«), Berta (»Der Barbier von Sevilla«), Despina (»Così fantutte«), Xenia (»Boris Godunow«), Flora (»The Turn of theScrew«), Amor (»Orpheus und Eurydike«), Clotilde (»Norma«) und Gianetta (»Der Liebestrank«). 2016.2017 folgten Papagena und Pamina (»Die Zauberflöte«), Falkeund Hüter (»Die Frau ohne Schatten«), Blonde (»Die Entführungaus dem Serail«) sowie Stimme des Waldvogels (»Siegfried«) und Hirte (»Tosca«). 2017.2018 übernahm die Sopranistin neben mehreren Rollen des Repertoires Partien in »Manon« und»Tannhäuser«. In der neuen Spielzeit wird sie u. a. den Jano in »Jenufa«, Tau und Sandmann in »Hänsel und Gretel« und den Hirten in »Tannhäuser« singen.

Produktionen

Jano in »Jenufa«
Ein junger Hirt in »Tannhäuser«
Sandmännchen & Taumännchen in »Hänsel und Gretel«

Galerie

Foto: Karl-Bernd Karwasz
Boris Godunow
Ulrika Strömstedt, Stella An
Foto: Sven-Helge Czichy
Hänsel und Gretel
Franziska Gottwald, Stella An
Foto: Sven-Helge Czichy
Hänsel und Gretel
Stella An, Franziska Gottwald
Foto: Paul Leclaire
Orpheus und Eurydike
Stella An, Franziska Gottwald
Foto: Paul Leclaire
Orpheus und Eurydike
Stella An
Foto: Karl-Bernd Karwasz
The Turn of the Screw
Claudia Rohrbach, Stella An, Yorick Ebert
Foto: Martin Kaufhold
Der Barbier von Sevilla
Stella An
Foto: Martin Kaufhold
Der Barbier von Sevilla
Stella An, Young Doo Park, Christopher Bolduc, Anna Lapkovskaja, Sunnyboy Dladla, Shavleg Armasi, Chor
Foto: Karl-Bernd Karwasz
Rein Gold
Kruna Savić, Stella An
Foto: Karl-Bernd Karwasz
Rein Gold
Wolfgang Vater, Stella An, Roland S. Blezinger, Christian Erdt, Sólveig Arnasdóttir, Kruna Savić, Janning Kahnert

Pressestimmen

Mit schönen jedoch leicht vibrierenden Sopranhöhen gestaltete Stella An den Falken sowie Hüter der Schwelle.
Online Merker, Gerhard Hoffmann, 27.09.2016
Stella An verkörpert die Metamorphosen des göttlichen Liebhabers perfekt und weiß auch Vokal zu überzeugen.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, Benedikt Stegemann, 29.06.2015
Ausgezeichnet gelang die Besetzung der heimgesuchten Geschwister, mit Yorick Ebert (Knabenchor der Chorakademie Dortmund) und der kein Jahr älter wirkenden Sopranistin Stella An, einem glockenreinen Duo.
Frankfurter Rundschau, Judith von Sternburg, 04.05.2015

Termine

Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
Neuinszenierung | PremiereGROSSES HAUS19:30
Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
GROSSES HAUS19:30
Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
GROSSES HAUS19:30
WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 21:45
Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
GROSSES HAUS19:30
Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
GROSSES HAUS19:30
Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
GROSSES HAUS19:30
Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
GROSSES HAUS19:30
und der Sängerkrieg auf Wartburg
WiederaufnahmeGROSSES HAUS18:00 - 22:00
und der Sängerkrieg auf Wartburg
GROSSES HAUS16:00 - 20:00
und der Sängerkrieg auf Wartburg
GROSSES HAUS17:00 - 21:00
und der Sängerkrieg auf Wartburg
Internationale Maifestspiele 2019GROSSES HAUS17:00 - 21:00