Sarah Jones

Sopran
Sarah Jones wurde im südaustralischen Tasmanien geboren. Ihr Gesangsstudium absolvierte sie am Musikkonservatorium in Sydney. In Australien trat sie an der Opera Australia, Pinchgut Opera, IHOS Opera und Pacific Opera u. a. mit dem Sydney Symphony Orchestra auf. 2012 gewann die Sopranistin den German-Australian Opera Grant und erhielt ein Jahresengagement am Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Hier stand sie seit 2012 in Partien wie Esmeralda (»Die verkaufte Braut«), Valencienne (»Die lustige Witwe«), Berta (»Der Barbier von Sevilla«) und Amor (Glucks »Orfeo ed Euridice«) auf der Bühne. 2016 war sie mit dem Ensemble Mattiacis als Amor in Gaglianos »La Dafne« bei den Internationalen Maifestspielen eingeladen. In der vergangenen Spielzeit sang sie in Wiesbaden Papagena (»Die Zauberflöte«), Helmwige (»Die Walküre«) und Zweite Nichte (»Peter Grimes«). Aktuell ist sie Papagena in »Die Zauberflöte für Kinder«.

Produktionen