Johanni van Oostrum

Sopran
Gebürtige Südafrikanerin, Gesangsstudium in Praetoria. Gastengagements zuletzt in Amsterdam, am Bolschoi Theater in Moskau, an der Komischen Oper Berlin (2016.2017 Eva in »Die Meistersinger von Nürnberg«), Bayerischen Staatsoper in München (Gräfin in »Die Hochzeit des Figaro«) und in Weimar. Partien u. a. Marschallin (Richard Strauss’ »Der Rosenkavalier«, Moskau sowie Amsterdam unter Simon Rattle), Senta (»Der fliegende Holländer« in Bonn und Heidelberg), Katerina (»Katja Kabanowa« von Leoš Janáček), Antonia (»Hoffmanns Erzählungen«), Micaëla (»Carmen«), Erste Dame (»Die Zauberflöte«) und Mimì (»La Bohème«). In Wiesbaden 2014.2015 Elsa (»Lohengrin«), 2016.2017 Ellen Orford (»Peter Grimes«) und Gräfin (»Die Hochzeit des Figaro«).