David Bruwer

Regieassistenz und Spielleitung
David Bruwer stammt aus Südafrika und studierte Klavier an der Royal Academy of Music in London. Seit seinem 15. Lebensjahr gab er als Pianist sowohl in Südafrika als auch international Klavierabende und Konzerte mit renommierten Orchestern. Zudem trat er als Kammermusiker und Liedbegleiter auf. In London fand sein Konzertprojekt »Duty, Devotion & Desire«, eine Gegenüberstellung von Schumanns „Frauenliebe und Leben“ mit dem unbekannten Liedzyklus »Haya Mntwan’ Omkhulu!« („Sing, Prinzessin!“) der mysteriösen südafrikanischen Zulu-Prinzessin Constance Magogo, besondere Beachtung. Nach Abschluss seines Masterstudiums konzentrierte sich David Bruwer zunehmend auf Musikmanagement, Konzertorganisation und Projektleitung in einer international tätigen Künstleragentur in Kapstadt. Seit 2014 lebt er in Wiesbaden und arbeitet am Staatstheater u. a. im Bereich Marketing/Öffentlichkeitsarbeit sowie als Regieassistent/Spielleiter (2015/16 »Katja Kabanowa«, »Die Macht des Schicksals« »Madama Butterfly«, 2016/17 »Die Zauberflöte«, »La Bohème«, »Peter Grimes«, »Die Hochzeit des Figaro«, »Die Frau ohne Schatten«, »Das Neue Testament«).

Produktionen

Spielleitung in »Die Hochzeit des Figaro«