Jeongki Cho

Tenor
Der gebürtige Koreaner war Finalist beim Internationalen Gesangswettbewerb in Köln und beim Francisco-Viñas-Wettbewerb in Barcelona. Sein Operndebüt gab er in Korea als Don José (»Carmen«). Als Mitglied des Opernstudios und später Ensemblemitglied der Oper Köln übernahm er Partien wie Almaviva (»Barbier«), Tamino (»Zauberflöte«), Herzog von Mantua (»Rigoletto«), Rodolfo (»La Bohème«), Cassio (»Otello«), Nemorino (»Liebestrank«), Graf Elemer (»Arabella«), Brighella (»Ariadne«), Steuermann (»Fliegender Holländer«), Edgardo (»Lucia di Lammermoor«) sowie die Titelpartien in Bernsteins »Candide« und Webers »Oberon«. In Wiesbaden stellte er sich bereits als Steuermann vor, in dieser Saison kehrt er als Nemorino zurück.

Produktionen

Nemorino in »Der Liebestrank«