Magdalena Weingut

Spielleitung
Magdalena Weingut studierte Theaterwissenschaft in München. Nach Hospitanzen am Südostbayerische Städtetheater Landshut/Passau, dem Pfalztheater Kaiserslautern, dem Theater Regensburg und an der Staatsoper in München wurde sie 2007 als Regieassistentin ans Theater Regensburg verpflichtet. 2010 und 2011 engagierte sie die Opera St. Moritz/Riehen als Gastassistentin für »Il Pirata« von Bellini und »L’Equivoco stravagante« von Rossini. 2012 bis 2016 war Magdalena Weingut Regieassistentin für Oper am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, wo sie u. a. bei »Die Frau ohne Schatten«, »Candide«, »Orpheus und Eurydike«, »La Voix Humaine« / »Herzog Blaubarts Burg« assistierte und die Wiederaufnahmen von »Der Barbier von Sevilla«, »Der fliegende Holländer« und »Lohengrin« betreute. Als Spielleiterin erarbeitete sie »Elektra« mit Catherine Foster in der Titelpartie neu. Als Assistentin von Uwe Eric Laufenberg betreute sie 2016 und 2017 bei den Bayreuther Festspielen die Neuinszenierung von »Parsifal«. In der laufenden Saison und ist Madgalena Weingut wiederum Spielleiterin für den »Fliegenden Holländer«.

Produktionen

Spielleitung in »Alcina«
Inszenierung in »Madama Butterfly«
Spielleitung in »Candide«