Hanno Friedrich

Hanno Friedrich wurde 1966 in Wuppertal geboren. 1989 begann er sein Schauspielstudium an der Hochschule der Künste Berlin. Von 1993 bis 1997 war er am Staatstheater Oldenburg unter Stephan Mettin engagiert. Von 1998 bis 2001 war er festes Ensemblemitglied am Schauspiel Bonn. Seit 2001 ist er als freier Schauspieler und hauptsächlich für Fernsehproduktionen tätig. Die Musik-Comedy »ABBA Jetzt!« von Hanno Friedrich, dem Schauspieler Tilo Nest und dem Musiker Alexander Paeffgen wurde 2003 mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet.
2009 kehrte Hanno Friedrich als Bassa Selim in Marcus Dietz’ Inszenierung von »Die Entführung aus dem Serail« an der Oper Bonn auf die Theaterbühne zurück. Von 2011 bis 2013 war er als Gast am Schauspielhaus Wuppertal in »Schöne Bescherungen«, in Ibsens »Nora« und im Weihnachtsmärchen »Die drei Räuber« nach Tomi Ungerer zu sehen. Seit 2014 ist er Dozent für Darstellung und Performance an Popakademie Baden-Württemberg. Am Hessischen Staatstheater Wiesbaden ist Hanno Friedrich als Theaterdirektor in der Junk-opera »Shockheaded Peter« und als Sultan Saladin in »Nathan der Weise« zu erleben.

Produktionen

König Edward/ Buckingham in »Richard III.«
Sultan Saladin in »Nathan der Weise«

Galerie

Foto: Karl & Monika Forster
Shockheaded Peter
Hanno Friedrich

Termine

Kleines Haus19:30 - 22:45
19:00 Einführung im Foyer Großes Haus
 22:30 Nachgespräch im Studio
Kleines Haus19:30 - 22:45
19:00 Einführung im Studio