Stefan Levin

Der Schwede Stefan Levin ist Komponist, Gitarrist und Musikproduzent, der in seinen Kompositionen stets akustische Instrumente mit elektronischen Sounds kombiniert – eine Mischung, der er die Bezeichnung „Nordic noir“ gegeben hat. Er studierte u. a. in Göteborg, Malmö und Italien. Darüberhinaus besuchte er dreimal die Darmstädter Ferienkurse für neue Musik. Das Zentrum seines musikalischen Schaffens bilden seine Arbeiten für Film und Tanz, die
 ihn u. a. zum Cullbergballet, zu Stockholm 59° North, zum Royal Swedish Ballet, Monte-Carlo Ballett und an die Opera du Rhin führten.
 In den letzten Jahren schuf er außerdem die Musik für Dokumentarfilme der Emmy-Preisträgerinnen Maryam Ebrahimi und Nima Sarvestani. 2014 gründete er das Gitarren-Duo Nyman/Levin, das eine bewusste Auseinandersetzung mit den Improvisationstechniken der westlich-klassischen Tradition fördert. Seine Musik ist auf allen gängigen Streamingplattformen zu finden.

Produktionen

Musik in »Kreationen«