Konzert

WIR 3

Sinfoniekonzert
Witold Lutosławski Mała suita (Kleine Suite)
Joseph Haydn Cellokonzert C-Dur
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 6 (»Pastorale«)
Mi, 13.12.2017
Kurhaus20:00

Zuversicht, Freude und friedliche Ruhe begleiten die Vorweihnachtszeit. Die optimistische Stimmung spiegelt sich in der Schönheit der Musik der Klassik und im Kunstideal des »Pastoralen« wieder. Naturbetrachtungen und ländliche Szenen sind Ausgangspunkt für Ludwig van Beethovens 6. Sinfonie und Witold Lutosławskis »Kleine Suite«. Den Ausflug aufs Land, den Beethoven in seiner »Pastoralen« beschreibt, hat er oft selbst unternommen. Flöten, Oboe, leichte Streicherbewegungen zeugen von der Verbundenheit des Menschen mit der Natur, in der Gewitter-Passage lassen die Paukenschläge ihn vor ihrer Kraft erzittern. Lutosławskis »Mała suita« von 1951 führt direkt ins ländliche Polen und greift Melodien der polnischen Hirtenflöte, Polkarhythmen und Volkslieder auf. Mit Joseph Haydn ist neben Beethoven ein weiterer zentraler Vertreter der Wiener Klassik versammelt. Das Cello durchbricht in Haydns Konzert C-Dur die Grenze zwischen spätbarocker, höfischer Strenge und leidenschaftlichem, freiem, geradezu modernem Virtuosentum.

Den anspruchsvollen Solistenpart im Cellokonzert übernimmt Maximilian Hornung. Der mehrfache ECHO Klassik-Preisträger hat das Werk mit der Kammerakademie Potsdam auf CD eingespielt. Am Pult steht mit Johannes Klumpp ein hervorragender Dirigent und passionierter Musikvermittler, seit 2012 Chefdirigent des Folkwang Kammerorchesters Essen und seit 2013 Künstlerischer Leiter der Sommer Musik Akademie Schloss Hundisburg.

Besetzung

Dirigent Johannes Klumpp
Violoncello Maximilian Hornung

Termine

»Strauß trifft Strauss«
GROSSES HAUS17:00
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse
Sinfoniekonzert
Kurhaus20:00
Sinfoniekonzert
Kurhaus20:00
Sinfoniekonzert
Kurhaus20:00
Sinfoniekonzert
Kurhaus20:00
Sinfoniekonzert
Kurhaus20:00