Katharina John

Dramaturgin
Katharina John wurde 1970 in Heidelberg geboren und studierte Germanistik, Geschichte und Politischen Wissenschaften in Heidelberg und Kiel. Ihr erstes Engagement trat sie an den Bühnen der Landeshauptstadt Kiel zunächst als Regieassistentin, seit der Spielzeit 1995.1996 als Musiktheaterdramaturgin für Oper, Konzert und Ballett an. In der Spielzeit 2004.2005 wechselte sie für eine Saison an das Saarländische Staatstheater Saarbrücken, bevor Kirsten Harms sie zur Spielzeit 2005.2006 als Stellvertretende Chefdramaturgin an die Deutsche Oper Berlin holte. Von Januar 2011 bis 2013 war Katharina John zunächst unter Intendantin Juliane Votteler als Chefdramaturgin und Geschäftsführende Leiterin des Musiktheaters, dann als Operndirektorin am Theater Augsburg engagiert. Zur Spielzeit 2015.2016 wird sie im Team des designierten Intendanten Karl Sibelius als Operndirektorin an das Theater Trier gehen. Als Produktionsdramaturgin arbeite sie u. a. mit den Dirigenten Alain Altinoglu, Paolo Carignani, Anne Champert, Dirk Kaftan, Sebastian Lang-Lessing, Peter Marschik, Ulf Schirmer, Pinchas Steinberg und Ulrich Windfuhr, den Regisseuren Thorleifur Örn Arnarsson, Markus Bothe, Lorenzo Fioroni, Torsten Fischer, Igor Folwill, Johanna Garpe, Jürgen Gosch, Kirsten Harms, Patrick Kinmonth, Andreas Kriegenburg, Mathias Oldag, Alexander von Pfeil, Christian Pöppelreiter, David Pountney, Janez Samec, Kurt Joseph Schildknecht, Christoph Schlingensief, Joachim Schlömer, Roland Schwab und Philipp Stölzl, sowie den Choreographen Christian Spuck, Stephan Thoss, Mario Schröder und Marguerite Donlon.
 

Produktionen

Dramaturgie in »La Bohème«