Schauspielforum

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Freunde des Staatstheaters Wiesbaden e. V.

Gemeinsam mit der Gesellschaft der Freunde des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden e. V. laden wir Sie am 15.6.2017 um 19.30 Uhr ins Studio zu einem ganz besonderen Schauspiel-Gespräch zu unserer Premiere »Es begab sich aber zu der Zeit« ein: Im Dialog mit Pfarrerin Arami Neumann und Moderator Helmut Nehrbaß geben Schauspielerin Kruna Savić und Thomas Jonigk, Regisseur und Autor des Stücks, bereits vor der Premiere Einblicke in die Produktion. »Es begab sich aber zu der Zeit« konfrontiert dezidiert heutige Figuren in ihren Lebensentwürfen und Schicksalsfügungen mit Begriffen und aus ihnen resultierenden Fragen und Handlungsmaximen, deren Ursprünge - oft vergessen - in den christlichen Wurzeln unserer Kultur liegen. Ein Versuch, die Relevanz von Begriffen wie »Nächstenliebe«, »Erlösung«, »Vergebung« für den einzelnen Menschen, ihre Bedeutung oder Übertragbarkeit auf unser Leben in einer zunehmend gewalttätigen, rachsüchtigen, selbstgerechten und von religiösem Fanatismus geprägten Realität zu untersuchen.