Gauthier Dance // Dance Company Theaterhaus Stuttgart
Foto: Regina Brocke
Gauthier Dance // Dance Company Theaterhaus Stuttgart
Foto: Regina Brocke
Gauthier Dance // Dance Company Theaterhaus Stuttgart
Foto: Regina Brocke

Der Wuppertaler Choreograf Marco Goecke gilt als Erneuerer der Tanzszene und kreiert für die renommiertesten Kompanien weltweit. Mit seinem Ballett erzählt er von einem der außergewöhnlichsten Künstler des 20. Jahrhunderts: Waslaw Nijinski. Goecke berührt Stationen aus dem Leben des Tänzers und Choreografen und führt vor Augen, wie nah Kunst und Wahnsinn beieinander liegen können.

Nijinski verkörperte Rollen, die Tanzgeschichte schrieben. Seine Partien bei den Ballets Russes unter Sergej Diaghilew, allen voran der Clown in Igor Strawinskis »Petruschka«, der Geist der Rose in »Le Spectre de la rose« und der goldene Sklave in »Scheherazade«, gingen in das kollektive Gedächtnis der Tanzwelt ein. Der Eklat, den Nijinskis »Le Sacre du printemps« bei dem Pariser Publikum 1913 auslöste, gilt als einer der größten Skandale der gesamten Theatergeschichte. Kaum weniger Anstoß erregte die unverhüllte Erotik in seinem Ballett »L’Après-midi d’un faune« nach Claude Debussy. Mit seiner Karriere verwoben ist Nijinskis Weg in den Wahnsinn.

Goeckes Ballett begleitet den Ausnahmekünstler durch die Etappen. Dennoch geht das Stück weit über eine rein biografische Beschäftigung hinaus und zielt auf grundlegende Fragen ab. Im Mittelpunkt steht der Zauber und der Wert der Kunst – aber auch der Preis, den sie allen Kreativen unnachgiebig abverlangt. Getanzt wird  »Nijinski« von Gauthier Dance, einem jungen, dynamischen Ensemble von 16 vielseitigen Tänzerpersönlichkeiten unter der Leitung von Eric Gauthier, das am Theaterhaus Stuttgart beheimatet ist.

von Herbert Ross
in der Caligari FilmBühne

Besetzung

Choreografie Marco Goecke
Musik Frédéric Chopin, Alexander Glazunow, Russische Volksmusik
Bühne & Kostüme Michaela Springer
Lichtdesign Udo Haberland
Dramaturgie Esther Dreesen-Schaback
Choreografischer Assistent Fabio Palombo