Fr, 12.05.2017
Internationale Maifestspiele 2017GROSSES HAUS19:30 - 20:40
Foto: Deen van Meer
Foto: Deen van Meer
Foto: Deen van Meer
Foto: Deen van Meer

Mit »Light« greift die niederländische Kompanie LeineRoebana anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums zwei Themen auf, die in der Entwicklung ihrer Arbeit von zentraler Bedeutung waren: Musik und Asien. Durch unerwartete Übergänge, Kombinationen und Kontraste schufen sie unkonventionelle Verbindungslinien, eröffneten neue Perspektiven auf die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft.

Das Choreografen-Paar Andrea Leine und Harijono Roebana arbeitet für diese Produktion bereits zum dritten Mal mit dem indonesischen Musiker und Komponisten Iwan Gunawan und den vielseitigen Mitgliedern seines Gamelan-Ensembles Kyai Fatahillah. Gemeinsam haben sie ein mäanderndes Tanz-Gedicht geschaffen, das 2016 als »eindrucksvollste Tanzproduktion« für den renommierten Tanzpreis »Zwaan« nominiert wurde. Es wird von einer heterogenen Gruppe aus Tänzern, Sängern und Musikern aufgeführt, die alle gleichermaßen singen, tanzen und musizieren. Sie präsentieren eine Welt, in der kulturelle Unterschiede kein Hindernis sind, sondern vielmehr eine Bedingung für Kreation und Kommunikation. Der Dialog verschiedener Kulturen, Sprachen, Kunstformen und Stimmungen erzeugt einen Strudel neuer Ideen. Es offenbart sich die Harmonie, die in der kakofonischen Gewalt dieses fröhlichen Babylons liegt.

Besonderer Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Chassé Theaters Breda, den Freunden von LeinaRoebana, Talitha van der Spek, Martin Baanders, Ivo Boon, Agus Hermawan, Chassé Dance Studios in Amsterdam und allen Förderern die »Light« möglich gemacht haben.

»Light« wurde ermöglicht durch: FPK, Stadt Amsterdam, Stadt Breda, Chassé Fonds, Prinz Bernhard Kulturfonds, Fonds 21, Brabant C Fonds, Indonesische Botschaft, Rumah Budaya, Norma, Evelements, Garuda, Chassé Theater

Besetzung

Komposition & Musikalische Leitung Iwan Gunawan
Choreografie Andrea Leine & Harijono Roebana
Texte Erik Bindervoet & Robbert-Jan Henkes
Digital Gamelan Adrien L'Honoré Naber & Alexander Dijk in Zusammenarbeit mit Iwan Gunawan, Kyai Fatahillah & Leine- Roebana
Dramaturgie Peter Delpeut
Kostüme LeineRoebana, AZIZ
Bühne Ascon de Nijs
Lichtdesign Paul van Laak
Tanz Tim Persent (Gesang), Heather Ware, Uri Eugenio, Luana of Eekeren (Gesang), Agus Margiyanto, Sandhidea Cahyo Narpati (Gesang), Boby Ari Setiawan, Mark Christoph Klee, Vera Goetzee
Musiker »Kyai Fatahillah« Iwan Gunawan, Dedi Supriadi, Elang Rahayu, Hikmat Puji Nursapar, Langen Paran Dumadi, Restu Ahmad Fauji, Agus Zubaedi Kahar Gesang Bernadeta Astari (Gamelan), Ekaterina Levental (Harfe)

Termine

Internationale Maifestspiele 2017GROSSES HAUS19:30 - 20:40
Internationale Maifestspiele 2017GROSSES HAUS19:30 - 20:40