Jochen Rieder

Jochen Rieder ist als Opern- und Konzertdirigent an den großen Häusern Europas gefragt. Gala-Konzerte und CD-Aufnahmen mit Star-Tenor Jonas Kaufmann, mit dem Jochen Rieder eine langjährige Zusammenarbeit verbindet, prägen sein Profil als Dirigent. Jochen Rieder absolvierte eine klassische Kapellmeister-Laufbahn, die ihn von Karlsruhe über Bremen ans Opernhaus Zürich führte. Er dirigiert regelmäßig international renommierte Klangkörper, u. a. das Royal Philharmonic Orchestra, das Philharmonia Orchestra, das Orchestra Filarmonica della Scala Milano, das London Philharmonic Orchestra, die Philharmonia und das Tonhalle-Orchester Zürich, das Sinfonieorchester Basel, das Symphonieorchester der Wiener Volksoper und das Wiener Kammerorchester, das Bruckner Orchester Linz, das Münchner Rundfunkorchester, das Staatliche Symphonieorchester Russland, das Rundfunksinfonieorchester Prag und das Residentie Orkest Den Haag.
Mit Jonas Kaufmann spielte er 2014 eine CD und DVD mit Operetten-Arien ein (ausgezeichnet mit zweimal Gold und einmal Platin sowie dem »Echo-Klassik«), 2015 die DVD-Aufzeichnung des Puccini-Konzertes aus dem Teatro alla Scala Milano, das weltweit in zahlreichen Kinos gezeigt wurde, sowie 2016 die DVD »Dolce Vita – Mein Italien«. 2017 leitete Jochen Rieder »La Cenerentola« in Kapstadt/Südafrika und Gala-Abende mit der jungen russischen Sopranistin Aida Garifullina in Prag und Moskau. Am Hessischen Staatstheater Wiesbaden übernimmt er die Musikalische Leitung von »Manon«.

Produktionen

Musikalische Leitung in »Manon«

Termine

NeuinszenierungGROSSES HAUS19:30 - 22:25
NeuinszenierungGROSSES HAUS19:30 - 22:25
NeuinszenierungGROSSES HAUS19:30 - 22:25