Katja Leclerc

Dramaturgin & Konzertdramaturgin
Katja Leclerc hat Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Anglistik und Musikwissenschaft in Frankfurt am Main und Aberystwyth/Wales studiert. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Hans-Thies Lehmann am Lehrstuhl für Theaterwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt. Dem Frankfurter Master Dramaturgie ist sie bis heute als Lehrbeauftragte verbunden. Während des Studiums assistierte sie in der Dramaturgie der Oper Frankfurt und hospitierte u. a. am Maxim Gorki Theater Berlin und am Centre Dramatique National de Normandie, Frankreich. Sie war von 2009 bis 2016 als Dramaturgin für Musiktheater bei den Schwetzinger SWR Festspielen tätig und hat 2009 und 2010 die Einführungsvorträge der Bayreuther Festspiele gehalten. 2011 bis 2012 leitete Katja Leclerc die Junge Oper Hannover und war Dramaturgin der Staatsoper Hannover. Mit der Spielzeit 2014.2015 wurde sie Dramaturgin für Oper und Konzert am Staatstheater Wiesbaden, wo sie u. a. mit den Regisseuren Uwe Eric Laufenberg, Gabriele Rech, Ingo Kerkhof, Philipp M. Krenn, Johanna Wehner und Beka Savić arbeitet. 

Produktionen

Dramaturgie in »Arabella«
Dramaturgie in »Jephtha«
Dramaturgie in »Schönerland«
Dramaturgie in »Die Zauberflöte für Kinder«
Dramaturgie in »Hänsel und Gretel«
Dramaturgie in »Norma«