Gisbert Jäkel

Bühne & Kostüme
Gisbert Jäkel arbeitete u. a. am Wiener Burgtheater, am Theater Basel, an den Opernhäusern in Paris (Bastille), Brüssel, Berlin und Dresden mit Regisseuren wie Hans Neuenfels, Andrea Breth, Günther Krämer und Ingo Kerkhof. Mit Uwe Eric Laufenberg verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit, so entstanden u. a. in Bregenz Ernst Kreneks »Karl V.«, in Köln »Don Giovanni«, in Linz und Wiesbaden Wagners »Ring« und 2016 »Parsifal« für die Bayreuther Festspiele. Auch als Regisseur erarbeitete Gisbert Jäkel eigene Inszenierungen, u. a. für Graz, Bremen und Potsdam.

Für das Hessische Staatstheater Wiesbaden entwarf Gisbert Jäkel in der Oper Bühnenbilder für »Die Frau ohne Schatten«, »Orpheus und Eurydike«, »Otello«, den »Ring des Nibelungen« und »Arabella«, im Schauspiel für »Dr. med. Hiob Prätorius«, »Don Karlos« und »Die Antigone des Sophokles«. 2018.2019 sind seine Bühnenbilder in den Neuinszenierungen »Jenufa« und »Rigoletto« zu sehen.

Produktionen

Bühne in »Tristan und Isolde«
Bühne in »Carmen«
Bühne in »Hier bin ich«
Bühne in »Rigoletto«
Bühne in »Jenufa«