Musik-Theater-Labor

»Tempora mutantur, nos et mutamur in illis.« Die Zeiten ändern sich und wir ändern uns in ihnen – der Gedanke ist so alt wie aktuell und immer wieder bedenkenswert für den Blick auf die Kunst der Gegenwart und ihre Gegenwärtigkeit.
Es ist die Idee der Reihe Musik-Theater-Labor, den kompositorischen Wandlungen im Sinne szenisch-musikalischer Entwicklungen unserer Zeit ein Forum zu bieten, um Neues in eine öffentliche Diskussion zu stellen und so Perspektiven für Kommendes zu öffnen. Dieser Gedanke leitet die Programme des Musik-Theater-Labors, das als musik-theaterwerkstatt von Carla Henius, Sängerin und Grande Dame der Neuen Musik 1986 gegründet wurde und seither am Hessischen Staatstheater Wiesbaden etabliert ist.