Alexander Beisel

Schauspieler
Alexander Beisel wurde 1973 in Nieder-Olm geboren.
Nach dem Fachabitur für Gestaltung führte ihn sein Grafik-Design-Studium nach Hamburg, doch seine Theaterleidenschaft zog ihn schon bald in Richtung Bühne. Er studierte von 2003 bis 2006 Schauspiel an der Schule für Schauspiel Hamburg und am Bühnenstudio der darstellenden Künste Hamburg. Bereits während des Studiums spielte er am Jungen Schauspielhaus Hamburg. Nach seinem Abschluss spielte er in Hamburg mehrfach am Ernst Deutsch Theater und an der Hamburgischen Staatsoper. Weitere Engagements führten ihn zu den Bregenzer Festspielen, den Carl-Orff-Festspielen und nach Bremen. Außerdem stand er in diversen Produktionen am Theater für Kinder in Hamburg auf der Bühne. Von 2011 bis Sommer 2014 gehörte Alexander Beisel fest zum Ensemble des Landestheater Eisenach. Mit Beginn der Spielzeit 2014/15 wechselte er fest ins Ensemble des Jungen Staatstheaters Wiesbaden und spielte hier u.a. den »Kleinen Muhar« in der Uraufführung »Der verborgene Schatz«, »Nathan« in »Nathans Kinder« und den »Christian« in »Cyrano«. 

Galerie