Uta Lorenz

1. Violine
1.  Uta Lorenz wurde 1968 in Wiesbaden geboren. Ersten Violinunterricht erhielt sie am Konservatorium Mainz, später kamen Gesangs- und Klavierunterricht hinzu. Mit 17 Jahren wurde sie Jungstudentin am Dr. Hoch‘s Konservatorium in Frankfurt bei Gerhard Miesen. Mit 19 Jahren begann sie mit dem Violinstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt bei Prof. Sandor Karolyi. Nach einem Jahr wechselte sie an die Musikhochschule Freiburg zu Prof. Rainer Kussmaul. Dort begann sie auch mit Gesangsstudien bei Prof. Ingeborg Möller. 1994 schloss sie ihr Studium mit dem Diplom ab und gewann im selben Jahr das Probespiel am Staatstheater Wiesbaden. Seither ist Uta Lorenz als Vorspielerin der 1. Violinen im Hessischen Staatsorchester Wiesbaden engagiert.

Motto:
Der ideale Tag wird nie kommen. Der ideale Tag ist heute, wenn wir ihn dazu machen. (Horaz)