Susanne Tscherbner

Violoncello
Susanne Tscherbner wurde 1981 in Berlin geboren. Schon während ihres Studiums an der Hochschule für Musik ‚Hanns Eisler‘ Berlin bei Prof. Josef Schwab und Hans-Jakob Eschenburg erhielt sie erste Engagements im Konzerthausorchester Berlin und im Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Danach folgte ein mehrjähriges Engagement bei den Münchner Philharmonikern, bevor sie 2009 als Mitglied des Hessischen Staatsorchesters in Wiesbaden aufgenommen wurde. Neben der langjährigen Orchestertätigkeit ist das kammermusikalische Spiel ein wichtiger Schwerpunkt im musikalischen Wirken von Susanne Tscherbner.

Produktionen

Violoncello in »6. Kammerkonzert«
Violoncello in »5. Kammerkonzert«