Maryna Veremeeva

2. Violine

stellvertretende Stimmführerin 2. Violine

Maryna Veremeeva wurde 1982 in Minsk (Weißrussland) geboren. Schon mit fünf Jahren erhielt sie ersten Violinunterricht. 1995 begann ihre Ausbildung am Musiklyceum in Minsk in der Violinklasse von Edward Kutschinski. Nachdem sie 1999 den 2. Platz im Wettbewerb des Oginskii-Festivals belegt hatte, erhielt Maryna Veremeeva eine Einladung an die Hochschule für Musik und Theater Hannover, wo sie bei Prof. Adam Kostecki und später bei Prof. Lara Lev ihr Violinstudium absolvierte, das sie 2007 mit dem Diplom abschloss. 2008 folgte am selben Institut ein Aufbaustudium Solo-Orchesterliteratur bei Prof. Lara Lev. Schon während des Studiums war sie Mitglied im Kammerorchester Hannover, erhielt 2003 bis 2005 einen Praktikumsplatz bei der NDR-Radiophilharmonie Hannover und spielte 2005.2006 im Orchester der Niedersächsischen Staatsoper. Seit Januar 2009 ist sie als stellvertretende Stimmführerin der 2. Violinen im Hessischen Staatsorchester Wiesbaden engagiert. Darüber hinaus spielte sie Kammermusik mit den ›Wiesbadener Solisten‹. 2003 hatte sie das Violincoaching in der Filmproduktion »Raus ins Leben« (Bayerisches Fernsehen, Regie: Vivian Naefe) übernommen.