Inken Renner

2. Violine

Vorspielerin 2. Violine

Inken Renner wurde 1969 in Stuttgart geboren. Ihren ersten Violinunterricht erhielt sie mit acht Jahren. Nach dem Abitur studierte sie mit Hauptfach Violine an der Hochschule der Künste Berlin (heute Universität der Künste) bei Prof. Ilan Gronich und schloss ihr Studium mit Diplom ab. Weitere wichtige Lehrer waren für sie parallel zum Studium und im Anschluss daran Prof. Uwe-Martin Haiberg, Berlin und Stefan Bornscheuer, Stuttgart. In dieser Zeit war sie Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie und wurde Gründungsmitglied des Ensemble Resonanz (Kammerorchester der Jungen Deutschen Philharmonie). Nach Abschluss des Studiums erhielt sie einen Zeitvertrag für 1. Violine im Radio-Sinfonieorchester Stuttgart. Inken Renner ist seit 1999 als Vorspielerin der 2. Violinen Mitglied des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden. Engagements führen sie außerdem zum Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, hr-Sinfonieorchester, Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Ensemble Modern, Ensemble Resonanz u. a. Seit 2008 beschäftigt sie sich intensiv mit der Resonanzlehre (angewandte Musikphysiologie) und absolviert derzeit eine Ausbildung zur Resonanzlehrerin bei Thomas Lange in Berlin. Mit dem Duo ‚Tango Gleis 9‘ sowie als Instrumentalpädagogin und Resonanzlehrerin ist sie darüber hinaus freischaffend tätig.