Gertrud Weise

Viola
Gertrud Weise wurde 1978 in Berlin geboren und wuchs in Unterfranken auf. Mit acht Jahren begann sie mit dem Violaspiel und wurde Mitglied diverser Jugendorchester. Nach dem Abitur am Musischen Gymnasium in Würzburg folgte von 1997 bis 2003 ein Violastudium an den Hochschulen für Musik Würzburg und Freiburg (Prof. Wolfram Christ). Anschließend war sie Stipendiatin der Orchesterakademie der Essener Philharmoniker und spielt seit 2004.2005 im Hessischen Staatsorchester Wiesbaden.

Produktionen

Viola in »5. Kammerkonzert«