Gerald Finley

Bassbariton
Der kanadische Bassbariton gehört zu den großen Sängern seines Fachs. Mehrfach wurde er ausgezeichnet, unter anderem ist er Grammy-Preisträger, Gramophone Award- und Juno-Preisträger. Von seinen zahlreichen Einspielungen sind unter anderem die von Robert Schumanns »Dichterliebe« mit Julius Drake und von Giuseppe Verdis »Otello« mit dem London Symphony Orchestra hervorzuheben. Gerald Finley ist derzeit unteranderem als Golaud (»Pelléas et Mélisande«), als Hans Sachs (»Die Meistersinger von Nürnberg«), in der Titelpartie von »Guillaume Tell« von Gioachino Rossini und als Amfortas (»Parsifal«) an Opernhäusern in London, Paris, Wien, München und an der MET zu erleben. Bei den Internationalen Maifestspielen Wiesbaden steht er als Graf Almaviva in »Die Hochzeit des Figaro« auf der Bühne und gibt einen Liederabend mit Julius Drake als Klavierbegleiter.