Alexandra Steiner

Geboren in Augsburg, Gesangsstudium in Wales. Seit 2016 Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper. Partien sind Pamina (»Die Zauberflöte«), Susanna (»Le nozze di Figaro«), Gilda (»Rigoletto«) und Zdenka (»Arabella«). Engagements am Deutschen Nationaltheater Weimar und dem Saarländischen Staatstheater. Konzertauftritte u. a. mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, den Bochumer Symphonikern, Bremer Philharmonikern, dem City of Birmingham Symphony Orchestra. Im Sommer 2016 Debüt bei den Bayreuther Festspielen (u. a. Woglinde im »Ring«). 2016.2017 Gretel (»Hänsel und Gretel«) in der Philharmonie Berlin unter der Leitung von Marek Janowski mit dem RSO Berlin. Am Hessischen Staatstheater gibt sie ihr Hausdebüt als Musetta in »La Bohème«.