Mirko de Campi

Der Italiener Mirko de Campi zog als 17jähriger nach Florenz, um dort an der Schule des Balletto di Toscana Tanz zu studieren. Daran anschließend ergänzte er seine Studien in verschiedenen Klassen großer Kompanien wie dem Nederlands Dans Theater, dem Aterballetto sowie dem Complexions Contemporary Ballet. Zwischen 2012 und 2014 war er Teil des Junior Balletto di Toscana. Es folgte ein Engagement beim Balletto di Roma, bevor er 2015 nach Deutschland kam, um Mitglied des Tanz Theater Münster unter der Leitung von Hans Henning Paar zu werden. Dort tanzte er u.a. Romeo in einer Version von Romeo und Julia. Zur Spielzeit 2017/18 ist Mirko neu beim Hessischen Staatsballett.

Produktionen

Kälte in »Eine Winterreise«

Termine

GROSSES HAUS19:30 - 21:30
19:00 Einführung im Foyer Großes Haus
GROSSES HAUS19:30 - 21:30
19:00 Einführung im Foyer Großes Haus