Wiesbadener Abrahamsweg feiert Premiere

Theater-Kulturpfad durch das Herz Wiesbadens
Am 30. Juni 2017 um 12 Uhr erlebt der Wiesbadener Abrahamsweg seine Premiere.
Inspirationsquelle ist eine Initiative von Dr. William Ury (Harvard). Durch die Begehung des Abrahamspfades im Nahen Osten wurden damit verbundene Werte wie Gastfreundschaft, Hoffnung und das menschliche Miteinander über Länder- und Kulturgrenzen hinaus neu gelebt.
Die kulturelle, gesellschaftliche und geistige Vielfalt der Gemeinschaft begeh- und erfahrbar machen, das ist der Wiesbadener Abrahamsweg. Auf einem partizipativen Theaterweg, einem Spaziergang zu bedeutenden und kulturbildenden Stätten in Wiesbaden ist der verbindende Austausch zu erleben – eine Anregung zur interkulturellen Debatte.
Der Wiesbadener Abrahamsweg ist eine Co-Produktion des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden mit Hans Reitz (Initiator, kreative Entwicklung und konzeptionelle Zusammenarbeit).
Interessierte sind eingeladen mitzulaufen.
Voranmeldung erbeten über: Kristin.Blanke@circ.de