Heute

GROSSES HAUS11:00
Wartburg19:30
Vertrauen verloren | Drei zeitgenössische Stücke in der Wartburg

Der Bußfertige


Aktuelles | 19.12.2018

Sonderöffnungszeiten Theaterkasse & Abonnementbüro

Das Abonnementbüro und die Vorverkaufskassen im Kleinen Haus und Großen Haus des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden haben zu Weihnachten, Silvester und Neujahr Sonderöffnungszeiten eingerichtet.


Falls Sie noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk suchen, haben wir hier einige Ideen für Sie zusammengestellt.

Uwe Eric Laufenberg, Intendant des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden und Maria Magdalena Ludewig und Martin Hammer, die Kuratoren der Wiesbaden Biennale, haben Stellung zum Abbau der Erdogan-Statue genommen.

Zur Anschaffung eines neuen Flügels für das Große Haus des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden stiftete die Gesellschaft der Freunde des Staatstheaters Wiesbaden 30.000 Euro. Der Flügel (Modell Yamaha C6X) wird für alle musikalischen Proben und Veranstaltungen im Großen Haus des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden genutzt. Er kommt zum ersten Mal bei den Internationalen Maifestspielen für die Vorstellung »Michael Quast liest, singt, tanzt und spielt: Orpheus in der Unterwelt« am Freitag, den 25. Mai 2018 zum Einsatz.



Zu den diesjährigen Internationalen Maifestspielen in Wiesbaden ist am 3. und 4. Mai 2018 das Ensemble des Gogol Centers Moskau mit seinem Gastspiel »Who is happy in Russia?«, eine Inszenierung des russischen Regisseurs Kirill Serebrennikov, eingeladen. Da Serebrennikov weiterhin in Moskau unter Hausarrest steht, entwarf Uwe Eric Laufenberg, Intendant des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, eine Kunstinstallation als politisches und künstlerisches Statement...