Heute

GROSSES HAUS19:30

Die Hochzeit des Figaro

Le Nozze di Figaro
Studio19:30
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse

Vom 20. bis 24. März standen im Hessischen Staatstheater Wiesbaden wieder junge Theatermacherinnen und Theatermacher im Mittelpunkt. Zum 15. Mal wurde bei den 20 Aufführungen von Wiesbadener Projekten gespielt, gesungen, getanzt, gelacht und vor Aufregung vielleicht auch das eine oder andere Mal gezittert. Bilder und Eindrücke von den Schultheatertagen 2017 hat Sophie Jordan gesammelt.
In jeder Ausgabe der »festivalZeitung« finden sich von Schülerinnen und Schülern geschriebene Kritiken und Fotos zu den Produktionen.

Andererseits N° 07

Das neue Magazin ist da!
Ein Solitär im Orchestergraben (die Tuba), der einsame Held im »Ring« (Siegfried), ein Diktator in Hipster-Pose (Sie wissen schon...) und andere Einzelgänger – dazu jede Menge Hintergründe und Geschichten aus dem Theaterleben: Das alles gibt es im neuen Magazin des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden. »Andererseits N° 07« finden Sie ab sofort auf den Theaterstühlen in der ganzen Stadt und im Theater. Hier können Sie das Magazin online durchblättern oder als PDF herunterladen.

Vorstellungsausfall

»Home Sweet / Sweet Home«
Die Vorstellung von »Home Sweet / Sweet Home« am 5. April 2017 müssen leider entfallen. Bereits erworbene Karten können an der Theaterkasse im Großen Haus zurück gegeben oder umgetauscht werden.

Zwei Teile stehen noch aus: Bevor bei den Internationalen Maifestspielen der komplette »Ring« zu sehen sein wird, feiern im April Uwe Eric Laufenbergs Inszenierungen von »Siegfried« und »Götterdämmerung« Premiere. Im sprichwörtlich wechselhaften Monat kehrt außerdem Jan Philipp Gloger mit »Maß für Maß« ins Kleine Haus zurück und Felicitas Braun (»Der Findling«) inszeniert »Reigen« von Arthur Schnitzler in der Wartburg.

Karten für alle Veranstaltungen des abwechslungsreichen Theatermonats im Hessischen Staatstheater Wiesbaden sind nun bei den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Theaterkasse erhältlich.

Bei der Pressekonferenz am 7. Februar wurde das Programm der Internationalen Maifestspiele 2017 in Anwesenheit von Oberbürgermeister Sven Gerich und Staatssekretär Ingmar Jung veröffentlicht. Unter dem Motto »Die Welt in Bewegung« versammeln sich im Mai weltbekannte Sängerinnen und Sänger, renommierte Schauspielensembles und hochkarätige Tanzkompanien in der Landeshauptstadt. »Die Internationalen Maifestspiele sind ohne Zweifel die wichtigste Kulturveranstaltung der Landeshauptstadt Wiesbaden«, betonte der Oberbürgermeister.