Heute

Treff: Kassenhalle11:15

Backstage für alle

Familienführung hinter den Kulissen
GROSSES HAUS17:00
Der Ring des Nibelungen

Götterdämmerung

Kleines Haus19:30

Aktuelles | 22. September 2017

Wahl & Wagner!

Sie müssen wegen der Bundestagswahl am Sonntag, den 24. September 2017, nicht auf die Wiederaufnahme der »Götterdämmerung« im Großen Haus des Hessischen Staatstheaters verzichten! In der ersten Pause können Sie das aktuelle Wahlgeschehen, Prognosen und Hochrechnungen live an Bildschirmen im Foyer des Großen Hauses verfolgen.

Das Hessische Staatstheater Wiesbaden bietet zum Wiesbadener Stadtfest am Samstag, den 23. und Sonntag, den 24. September 2017 den Besucherinnen und Besuchern attraktive Angebote auf ausgewählte Vorstellungen an, die an der Theaterkasse erhältlich sind.


Das Hessische Staatstheater Wiesbaden freut sich über die Nominierungen für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST von Künstlerinnen und Künstlern, die dem Haus verbunden sind: Gloria Rehm, Kornel Mundruczó, Damien Jalet, Johanna Wehner, Sebastian Hannak und Georg Zeppenfeld.

Wir trauern um Siegfried Köhler, der von 1974 bis 1988 als Generalmusikdirektor am Hessischen Staatstheater Wiesbaden tätig war. In dieser Zeit hat er dem Hessischen Staatsorchester die Werke seines befreundeten Komponisten Volker David Kirchner nähergebracht und nicht nur mit diesen Uraufführungen das Musiktheater und Konzertleben nachhaltig geprägt.


Der Vorverkauf für die Vorstellungen des diesjährigen Weihnachtsmärchen
»Väterchen Frost« startet am Samstag, 2. September 2017 um 10 Uhr.